Bilbao, eine faszinierende Stadt auch mit dem Wohnmobil

Susa Spanien 3 Comments

Bilbao, diese wunderschöne spanische Stadt liegt am Ria de Bilbao. Sie ist die größte Stadt des Baskenlandes und auch die Wichtigste im Punkto Industrie, Handel und Hafenstadt.Bilbao bedeutet „Zweigeteilt“, dass sich auf die beiden Seiten der Ria bezieht.

bilbaoflussBilbao ist angefüllt mit Kunst und Kultur, einfach riesig! Viele Denkmäler begegnen uns, die teilweise sehr künstlerisch ausschauen…und andere, die sehr verspielt oder sogar schon meine Urängste wecken 😯

spinne bilbaoSusanne und eine Riesenspinne…das geht gar nicht! Weiter Max….. 😯  an einer anderen Ecke dieser sagenhaften Stadt Bilbao finden wir ein Kunstwerk, dass auch mir sehr gefällt.“Puppy“ Er steht in seiner vollen Blütenpracht vor dem Guggenheimmuseum…

hund bilbaoDas Museum:

Meine Empfehlungen für REISENDEAnzeige
»Van Girls« Persönliche Berichte von selbstständigen und mutigen Frauen, die im Van reisen, leben und arbeiten.Die Welt im Campervan zu entdecken ist für viele ein Traum. Auch immer mehr Frauen hegen den Wunsch nach einem freien, ungebundenen und selbstbestimmten Leben, für das sie nur ihren Van brauchen. https://amazon.de
Europa mit dem Campingbus. Individuelle Touren, traumhafte Standplätze. Die Autoren Steffi und Lui nehmen Sie mit auf eine unvergessliche Tour durch Europa. Mit dem Campervan bereist das Paar alle Länder des Kontinents und erzählt in »On the Road« von beeindruckenden Erlebnissen, atemberaubenden Zielen, tollen Plätzen zum Übernachten und den unterschiedlichsten Eindrücken der Reise. https://amazon.de
Aussteigen: Eine Familie tauscht Hamsterrad gegen große Freiheit Freiheit und Selbstbestimmung statt Hamsterrad und Alltagsstress: Die wahre Geschichte einer Familie, die aussteigt, um sich auf die Reise durchs Leben zu machen. https://amazon.de

guggenheimmuseumEs bietet eine dauerhafte Ausstellung zeitgenössischer Kunst.Auch Sonderausstellungen wie z.B von Harley Davidson oder Albrecht Dürer.Geöffnet ist das Guggenheimmuseum das ganze Jahr.

Die Stadt hat eine Menge Restaurants und Bars.Am Abend einfach wunderschön zum Schlendern und die Seele baumeln lassen.Blaues Licht beruhigt die Menschen auf ihren Wegen, in die Restaurants, nach Hause oder zur Arbeit.

nacht in bilbaoAm Tage wird man wieder verwöhnt durch die Kirchen, Monumente und die netten Basken, die uns einladen und und uns viele Sehenswürdigkeiten ihrer Stadt stolz erzählen.Dieser Menschenschlag ist so freundlich, dass wir uns auf dem Wohnmobil Stellplatz nahe Bilbao erst einmal einnisten.

Da ist zur Auswahl ein Campingplatz, der den Namen Campingplatz Sopleana trägt. Diese wunderschöne Ecke in Spanien, die uns persönlich zu teuer ist, 35 Euro die Nacht mit allem was ein richtiger Campingplatz zu bieten hat.Er liegt nahe Bilbao…man hat die Möglichkeit mit Bus und Bahn nach Bilbao zu kommen.

[weaver_youtube id=FrS0joBGqWw sd=0 percent=100 center=1 rel=0 https=0 privacy=0]

 

Bilbao, diese wunderschöne spanische Stadt liegt am Ria de Bilbao. Sie ist die größte Stadt des Baskenlandes und auch die Wichtigste im Punkto Industrie, Handel und Hafenstadt.Bilbao bedeutet „Zweigeteilt“, dass sich auf die beiden Seiten der Ria bezieht.

bilbaoflussBilbao ist angefüllt mit Kunst und Kultur, einfach riesig! Viele Denkmäler begegnen uns, die teilweise sehr künstlerisch ausschauen…und andere, die sehr verspielt oder sogar schon meine Urängste wecken 😯

spinne bilbaoSusanne und eine Riesenspinne…das geht gar nicht! Weiter Max….. 😯 an einer anderen Ecke dieser sagenhaften Stadt Bilbao finden wir ein Kunstwerk, dass auch mir sehr gefällt.“Puppy“ Er steht in seiner vollen Blütenpracht vor dem Guggenheimmuseum…

hund bilbaoDas Museum:

guggenheimmuseumEs bietet eine dauerhafte Ausstellung zeitgenössischer Kunst.Auch Sonderausstellungen wie z.B von Harley Davidson oder Albrecht Dürer.Geöffnet ist das Guggenheimmuseum das ganze Jahr.

Die Stadt hat eine Menge Restaurants und Bars.Am Abend einfach wunderschön zum Schlendern und die Seele baumeln lassen.Blaues Licht beruhigt die Menschen auf ihren Wegen, in die Restaurants, nach Hause oder zur Arbeit.

nacht in bilbaoAm Tage wird man wieder verwöhnt durch die Kirchen, Monumente und die netten Basken, die uns einladen und und uns viele Sehenswürdigkeiten ihrer Stadt stolz erzählen.Dieser Menschenschlag ist so freundlich, dass wir uns auf dem Wohnmobil Stellplatz nahe Bilbao erst einmal einnisten.

Da ist zur Auswahl ein Campingplatz, der den Namen Campingplatz Sopleana trägt. Diese wunderschöne Ecke in Spanien, die uns persönlich zu teuer ist, 35 Euro die Nacht mit allem was ein richtiger Campingplatz zu bieten hat.Er liegt nahe Bilbao…man hat die Möglichkeit mit Bus und Bahn nach Bilbao zu kommen.

[weaver_youtube id=HIER_DIE_VIDEO-ID_VON_YOUTUBE sd=0 percent=100 center=1 rel=0 https=0 privacy=0]

Wir möchten auf dem Autocaravaning Kobetamendi stehen.Er hat 72 Wohnmobil Stellplätze mit Blick auf den Ria de Bilbao.Da er nah an der Stadt liegt, haben wir ein wenig Verkehrslärm gratis.Bewacht und beleuchtet ist dieser Stellplatz auch, Sicherheit geht vor, da er Nachts auch videoüberwacht wird.Die Stellplätze befinden sich auf Rasensteinen, nicht ganz eben aber wir sind stolze Besitzer von Auffahrkeilen wie alle Wohnmobilfahrer 😛

Strom, Wasser, Entsogung und Haustiere sind kostenfrei.Der Stellplatz kostet pro Nacht 15 Euro, alles inklusive.Max und ich finden den Preis absolut annehmbar und gehen weiter, die Stadt besichtigen….Maximaler Aufenthalt auf dem Wohnmobilstellplatz sind 72 Stunden…also los!

Da fehlt uns noch La Plaza, die Markthalle!

Imposant! Die ganze Stadt ist wundervoll und es gibt so viel zu sehen und zu entdecken.Überall Kunst, überall nette Menschen, Bars oder Cafes.Ich bin müde und meine Füße sind platt…Max macht schon keine Scherze mehr..also mal hinsetzten und Pause machen….hier 😎 Und schon wieder Kunst!

Wir fanden den Wohnmobil Stellplatz und die spanische Stadt unglaublich schön und werden mit Freude wieder kommen. Ach ja, Wohnmobile über 8 Meter gehen auf dem Stellplatz leider nicht aber er ist ansonsten sehr gut gelegen und preislich absolut ok. Es war wieder einmal eine schöne Städtetour.Spanien reizt uns und mich als reisewütige Rumtreiberin sowieso :mrgreen:

sd=0 percent=100 center=1 rel=0 https=0 privacy=0]

Wir möchten auf dem Autocaravaning Kobetamendi stehen.Er hat 72 Wohnmobil Stellplätze mit Blick auf den Ria de Bilbao.Da er nah an der Stadt liegt, haben wir ein wenig Verkehrslärm gratis.Bewacht und beleuchtet ist dieser Stellplatz auch, Sicherheit geht vor, da er Nachts auch videoüberwacht wird.Die Stellplätze befinden sich auf Rasensteinen, nicht ganz eben aber wir sind stolze Besitzer von Auffahrkeilen wie alle Wohnmobilfahrer 😛

Strom, Wasser, Entsogung und Haustiere sind kostenfrei.Der Stellplatz kostet pro Nacht 15 Euro, alles inklusive.Max und ich finden den Preis absolut annehmbar und gehen weiter, die Stadt besichtigen….Maximaler Aufenthalt auf dem Wohnmobilstellplatz sind 72 Stunden…also los!

Da fehlt uns noch La Plaza, die Markthalle!

Imposant! Die ganze Stadt ist wundervoll und es gibt so viel zu sehen und zu entdecken.Überall Kunst, überall nette Menschen, Bars oder Cafes.Ich bin müde und meine Füße sind platt…Max macht schon keine Scherze mehr..also mal hinsetzten und Pause machen….hier 😎 Und schon wieder Kunst!

Wir fanden den Wohnmobil Stellplatz und die spanische Stadt unglaublich schön und werden mit Freude wieder kommen. Ach ja, Wohnmobile über 8 Meter gehen auf dem Stellplatz leider nicht aber er ist ansonsten sehr gut gelegen und preislich absolut ok. Es war wieder einmal eine schöne Städtetour.Spanien reizt uns und mich als reisewütige Rumtreiberin sowieso :mrgreen:

Mit Liebe geschrieben von

Susa

Google+

Als Sternzeichen Schütze wurde mir das Reisen schon mit in die Wiege gelegt.Max lernte ich auch auf einer nach Reise nach Frankreich kennen. Nun sind wir seit 10 Jahren verheiratet und reisen mit viel Freude durch die Welt. Mit der Zeit wurden wir immer neugieriger auf Abenteuer im Ausland oder Inland.So verstreicht die Zeit und wir leben und erleben unser Leben mit unserer beider Berufung, das Reisen. Seit 2 Jahren ist unser Wohnmobil der Overlandcruiser unser zu Hause.Im Juli 2016 kam dann durch einen enormen " Zufall" unser neues Bordmitglied bei uns an...ein Rhodesien Ridgeback, mit dem schönen Namen Leon von der Ewala. Ich freue mich jederzeit über eine E-Mail von Dir. Love Peace Happiness

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
3 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
auf3achsen

uuuhhäääääh, dieses Riesending ist ja wirklich zum davonlaufen.

Grüße Savina

auf3achsen

;-D Ich glaube lieber nicht *schüttel*