Dauerregen/ Kälte und Glühwein im Wohnmobil

Susa Tagebuch Kommentar hinterlassen

Wir sind auf einem Campingplatz gelandet und richten uns „häuslich“ ein. An diesem Tag hatten wir Dauerregen und Max kann viel im Wohnmobil Luna arbeiten. Die Promatplatten *, der Hitzeschild für den Kamin *, werden angeklebt und fest gedrückt. Sicherheit geht vor!

Promatplatten als Hitzeschild

wohnmobil-camping-8

Dann auf meinen Wunsch wird ein Spiegel im Bad angebracht….Max Du bist toll! Endlich kann ich mich wieder richtig im Ganzen bewundern oder mir selber einen Vogel zeigen 🙂

Meine Empfehlungen für REISENDEAnzeige
»Van Girls« Persönliche Berichte von selbstständigen und mutigen Frauen, die im Van reisen, leben und arbeiten.Die Welt im Campervan zu entdecken ist für viele ein Traum. Auch immer mehr Frauen hegen den Wunsch nach einem freien, ungebundenen und selbstbestimmten Leben, für das sie nur ihren Van brauchen. https://amazon.de
Europa mit dem Campingbus. Individuelle Touren, traumhafte Standplätze. Die Autoren Steffi und Lui nehmen Sie mit auf eine unvergessliche Tour durch Europa. Mit dem Campervan bereist das Paar alle Länder des Kontinents und erzählt in »On the Road« von beeindruckenden Erlebnissen, atemberaubenden Zielen, tollen Plätzen zum Übernachten und den unterschiedlichsten Eindrücken der Reise. https://amazon.de
Aussteigen: Eine Familie tauscht Hamsterrad gegen große Freiheit Freiheit und Selbstbestimmung statt Hamsterrad und Alltagsstress: Die wahre Geschichte einer Familie, die aussteigt, um sich auf die Reise durchs Leben zu machen. https://amazon.de

wohnmobil-camping-9

Da ich eine Wespenallergie habe baut Max mir auch gleich noch das Magic Click an, dass sich durch Magneten hinter einem schließt, sobald man durch geht, eine tolle Sache auch gegen Mücken * und Fliegen. Ich hasse es wenn Fliegen im Wohnmobil sind und bei Mücken * werde ich irre. Da kommt dann ein Moskitonetz über´s Bett was Max wieder verrückt macht :mrgreen: … Hach …ich liebe das Campen!

Mein Magic Click

wohnmobil-camping-25

Der Kamin *, der Globefire Pluto wird langsam fertig zum Einbau gemacht…der Sommer läßt noch auf sich warten! Wir brauchen ihn dringend funktionstüchtig….

wohnmobil-camping-10

Warum? Weil es die vorletzte Nacht eiskalt war. 8 Grad  😯 auf dem Thermometer gestern früh…. es war ja sooo kalt!! Ist da einer drin im Bettchen?? Mäuschen…sag mal PIEPS :mrgreen:

Eiseskälte im Wohnmobil

wohnmobil-camping-15

Da ist sie ja, die Susanne, völlig verpennt mit Schal um die Birne wegen der Kälte, das hält ja voll frisch.. moin moin…zusammen 🙄 Selbst meine Bären waren im Schlafsack eingemuschelt 😛

wohnmobil-camping-16 wohnmobil-camping-21

Das war eine Nacht, man..man…. unvergesslich! Abends als dann die Kälte hinterhältig an den Fenstern und Türen wartete, haben wir ganz einfach den Glühwein, den wir von Weihnachten über hatten, heiß gemacht. Im Wohnmobil verbreitete sich ein wohltuender Duft nach Nelken, Gewürzen und Weihnachten, so schön kuschelig und uns wurde richtig warm ums Herz beim Glühwein schlürfen.

Als wir dann heute früh um 6.00 Uhr aufwachten war es viel wärmer und ich hatte keine Eiszapfen an der Nase. Ich konnte es nicht glauben, es waren tatsächlich ein paar Grad mehr. Max hatte gestern alle Fenster und das Bett noch isoliert, die Luken auch die Schlafzimmer-Gardine war fest geschlossen. Um 7.10 Uhr dann voll 14,4 Grad…Hurraaaa….aufstehen fällt da leichter!

wohnmobil-camping-11

Ab ins Bad, vorher Wasser heiß machen und der Tag kann kommen. Heute scheint die Sonne ein wenig und wir sind guter Dinge. Schaun wir mal was Max heute so basteln will, genug zu tun ist ja noch innen drin im Wohnmobil Luna. Auf jeden Fall haben wir gute Laune und das ist das Wichtigste. „Lach mal bekommst auch einen Keks “ ruft Max… Pöh 😎 Liegestühle raus!!

wohnmobil-camping-27

Ich hoffe, dass Max sich um den Globefire Pluto Kamin kümmert. Er kann nur eingebaut werden wenn die Sonne scheint….und wir haben gerade hier in diesen Breiten ein typisches Aprilwetter.

Aufregung auf dem Campingplatz 😉 

Unser Bewacher ist hier eine Attraktion…die Leute auf dem Campingplatz machen einen großen Bogen um uns, kommen auf Abstand gucken und reden…wirkt auf auf einem Campingplatz genauso gut wie beim Frei stehen 😉 Dabei habe ich noch nicht einmal den großen Ast mit Nagespuren von Zähnen, Fressnapf und den Wassernapf raus gestellt…na was dann wohl los wäre? Ist doch nur ein Schild aus Plastik 😎

wohnmobil-camping-31

Das Leben kann so schön sein!! 😛

Hattest Du es auch schon einmal so fies kalt in Deinem Wohnmobil? Teile es mit mir in den Kommentaren, ich freue mich 🙂

 

Mit Liebe geschrieben von

Susa

Google+

Als Sternzeichen Schütze wurde mir das Reisen schon mit in die Wiege gelegt.Max lernte ich auch auf einer nach Reise nach Frankreich kennen. Nun sind wir seit 10 Jahren verheiratet und reisen mit viel Freude durch die Welt. Mit der Zeit wurden wir immer neugieriger auf Abenteuer im Ausland oder Inland.So verstreicht die Zeit und wir leben und erleben unser Leben mit unserer beider Berufung, das Reisen. Seit 2 Jahren ist unser Wohnmobil der Overlandcruiser unser zu Hause.Im Juli 2016 kam dann durch einen enormen " Zufall" unser neues Bordmitglied bei uns an...ein Rhodesien Ridgeback, mit dem schönen Namen Leon von der Ewala. Ich freue mich jederzeit über eine E-Mail von Dir. Love Peace Happiness

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments