Ein Überraschungs-Ei jagt das Andere

Susa Tagebuch 7 Comments

Letztes Update:

Wir erleben jetzt schon eine recht intensive Zeit mit unserem Wohnmobil ohne Base oder Komfortzone. In dieser Zeit hatten wir vom Wetter und vom leben her ein ewiges auf und ab. Im Juli, die Hitzewelle mit Höchsttemperaturen von knapp 40 Grad…herrlich, dann wieder Dauerregen und kühl…ex und hopp 🙄

Jeden Weg, den wir machen wollen, müssen wir mit dem Rad erledigen, da wir noch mitten im Selbstausbau unseres Wohnmobils Luna stecken. Ob es einkaufen ist oder ein simpler Arztbesuch. Eine es erwartet uns jedes Mal eine Strecke zwischen 12 und 20 Kilometern nur Hinweg….wobei ich mir auf dem Rückweg immer händeringend ein E-Bike wünsche…Max tut das radeln ohne Strom bestimmt gut :mrgreen:

Ein Überraschungs-Ei

Ein Tag Mitte Juli…..die Luft ist zum Zerschneiden dunstig. Der Diesige Morgen rüttelte uns wach und wir machten uns auf den Weg. 15 Km lagen nun vor uns und diese Luft kann ich kaum atmen 😯 …überraschender Weise schwül…diesig…warm…fies. So kam es mir vor als ich mit dem Rad hinter Max her sauste….er ist kaum zu bremsen beim Rad fahren.

Gerne würde ich mir für diese Fahrten und auch Städtetouren einfach ein Wohnmobil mieten, eine riesige Auswahl an Angeboten gibt es ja im Internet. Es würde Vieles erleichtern und wir hätten noch viel Spaß und Freude beim fahren. Wir müssen mal kurz stoppen..das Herz rast…diese Luft macht mich fertig!

PAUSE

100_3587

Max dagegen kann ja nichts mehr umhauen. Wenn ich bedenke, dass er vor dem Selbstausbau unseres Wohnmobils Luna eine totale Sofa-Potato ( übersetzt: Sofa-Kartoffel 😛 ) war, dann sehe ich ihn jetzt an und staune.

[Unbenannt]

 Überraschungs-Eier generell

Auf jeden Fall bringt dieses Jahr 2015 immer wieder mal ein Ü-Ei zu Tage. Sei es ein Gewitter von jetzt auf gleich,Sonnenschein, der nicht mehr aus zu halten ist oder Platzregen wie bei einer Sintflut…alles dabei. Ja und dann baue mal nebenher ein Wohnmobil aus….” Max schnell die Flex muss rein, es donnert!” ” Susanne…ich verglühe hier gleich im Wohnmobil” “Max schnell…die Wäsche!! Mist zu spät! 🙄 Oh, die Bohrmaschine, schnell Max und die Kabelrolle! 😯

Ein Tag im Wohnmobil bei uns zu Hause und Du bist 1 Kg leichter 😛 Es ist ein Leben, dass uns ausfüllt und begeistert…auch wenn ich heute früh bei Regen aufwachte und jetzt schon wieder 30 Grad im Wohnmobil sind….ich warte mal ab. Bestimmt mit absoluter Sicherheit wird es heute Abend wieder Gewitter in allen möglichen Variationen geben…und ich hatte wieder mal Recht, leider.

Überraschungsei Nr. 2

Gewitter im Anmarsch…Klappe…die 7 oder Achte?? Ich zähle die Art von Unwetter schon gar nicht mehr… Dieses Gewitter ist wieder ein Überraschung-Ei der Übelsten Sorte. Windböen, Hagel und dunkel wie im Bärenpopo!

12072015-20150707T211934

 Das Leben…

Es ist erstaunlich welch ein Unterschied ein Steinhaus-Leben zu einem Wohnmobil-Leben ist. Ich persönlich möchte, solange wir gesund sind, so weiter hin das Leben erleben.Das es einfach ist hat niemand gesagt und wir wissen es auch.Das Wetter macht seine Späße mit uns und ich hatte auch mal richtige Angst bei einem starken Gewitter aber das wiegt sich gegen die Ruhe in der Natur aus. Morgens keine Nachbarn, die einem über den Kopf laufen und poltern, Türen schlagen oder herum brüllen.

Luna wird nackig gemacht 😉

An einem schönen Tag, als uns die Sonne geweckt hat, haben wir Luna nackig gemacht. Das Wetter hielt sich tatsächlich für einen ganzen Tag 😎

wohnmobil-folieren-aufkleber-16

Die Folie ließ sich leicht abziehen aber die Pferdefliegen oder Bremsen haben Max immer wieder schrecklich gebissen….er war völlig zerstochen als er rein kam.

Langeweile gibt es nicht …

wohnmobil-heiß-20150702T165002

Das Glück dabei ist, dass es uns niemals langweilig wird. Auspacken, aufbauen wieder rein stellen 😛 Sobald Gewitter, Regen oder Hagel vorbei sind werden Fenster,Luken und die Tür weit aufgemacht zu lüften, um sie dann gleich springender Weise wieder zu schnell zu schließen, weil es regnet. Ein Leben in der Natur wie wir es uns ausgesucht haben…wir haben noch viel zu lernen und zu ertragen…diese Überraschungs-Eier, die uns das Wetter dieser Tage schenkt 😉

Mit Liebe geschrieben von
Susa

Susa

Google+

Als Sternzeichen Schütze wurde mir das Reisen schon mit in die Wiege gelegt.Max lernte ich auch auf einer nach Reise nach Frankreich kennen. Nun sind wir seit 10 Jahren verheiratet und reisen mit viel Freude durch die Welt. Mit der Zeit wurden wir immer neugieriger auf Abenteuer im Ausland oder Inland.So verstreicht die Zeit und wir leben und erleben unser Leben mit unserer beider Berufung, das Reisen. Seit 2 Jahren ist unser Wohnmobil der Overlandcruiser unser zu Hause.Im Juli 2016 kam dann durch einen enormen " Zufall" unser neues Bordmitglied bei uns an...ein Rhodesien Ridgeback, mit dem schönen Namen Leon von der Ewala. Ich freue mich jederzeit über eine E-Mail von Dir. Love Peace Happiness

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
7 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Helmut W

Hallo Susanne,

kannst Du bitte Deinen Beiträgen ein Datum anhängen ?

Liebe Grüße aus Norddeutschland

Helmut W

Günni

Toll, macht weiter so!

Herbert Jung

Hallo liebe Grüße an euch beide.
Ich finde das super was ihr macht und wie ihr vor ran kommt.
Macht weiter es wird schon fertig. Lg. Herbert

Rena + Jochen

Alles gut…Ihr macht das richtig…das gehört zum freien Leben!!
Viel Spass und Erfolg weiter und auf das bald Eure Reise startet 🙂