Im Wohnmobil dauerhaft leben

Susa Leben im Wohnmobil 2 Comments

Dauerhaft in einem Wohnmobil zu leben hört sich wirklich fantastisch an. Freiheit, Unabhängigkeit, Spaß, Lebensfreunde rund um die Uhr, Abenteuer und…und…und. Es ist ein Leben, für das man wirklich geboren sein muss.Im Wohnmobil dauerhaft leben bedeutet auch, dass man die Sicherheit einer Steinhauswohnung verlässt! Die Komfortzone, die sich die meisten Menschen wünschen und auch brauchen.

Wir sind den Naturgewalten und den Menschen voll ausgesetzt und müssen sehen wie wir zurecht kommen. Kälte oder Wärme müssen ertragen werden….egal wie! Niemand hat gesagt, dass es einfach ist und das ist es auch nicht. Viele Wohnmobilfahrer überwintern in Spanien, haben ihr festes Einkommen dabei, wir nicht. Wir kämpfen darum, losfahren zu können aber mit Spaß und Freude im Herzen.

Max beim Kuchen backen

Im Wohnmobil dauerhaft leben

Im Wohnmobil dauerhaft leben, bedeutet auch seine Arbeit zu leisten wie jeder andere, um überleben zu können. Das Wohnmobil wird zu einer kleinen rollenden Welt, mit Sack und Pack unterwegs. Die Wartung des Fahrzeugs ist wirklich wichtig…es ist wie bei einem Steinhaus, passt Du nicht auf vergammelt es oder marode. Der Motor ist das Herz dieses Lebens auf vier Rädern.Dieser muss gehegt und gepflegt werden wenn man im Wohnmobil lebt.Ich möchte nicht auf ewig stehen sondern nach meinen Möglichkeiten die Welt erkunden.

Meine Empfehlungen für LEBEN IM WOHNMOBILAnzeige
»Van Girls« Persönliche Berichte von selbstständigen und mutigen Frauen, die im Van reisen, leben und arbeiten.Die Welt im Campervan zu entdecken ist für viele ein Traum. Auch immer mehr Frauen hegen den Wunsch nach einem freien, ungebundenen und selbstbestimmten Leben, für das sie nur ihren Van brauchen. https://amazon.de
Europa mit dem Campingbus. Individuelle Touren, traumhafte Standplätze. Die Autoren Steffi und Lui nehmen Sie mit auf eine unvergessliche Tour durch Europa. Mit dem Campervan bereist das Paar alle Länder des Kontinents und erzählt in »On the Road« von beeindruckenden Erlebnissen, atemberaubenden Zielen, tollen Plätzen zum Übernachten und den unterschiedlichsten Eindrücken der Reise. https://amazon.de
Aussteigen: Eine Familie tauscht Hamsterrad gegen große Freiheit Freiheit und Selbstbestimmung statt Hamsterrad und Alltagsstress: Die wahre Geschichte einer Familie, die aussteigt, um sich auf die Reise durchs Leben zu machen. https://amazon.de

leben im wohnmobil

In neue Städte zu reisen

Es ist aufregend in neue Städte zu reisen und andere Menschen kennen zu lernen. Max und ich haben schon so viel erleben dürfen in dieser Wohnmobil-Zeit. Positive Ereignisse und auch negative Ereignisse. Wir wurden schräg angeschaut mit unserem großen Fahrzeug und auch belächelt. sogar Applaus gab es schon als wir auf einen Wohnmobil-Stellplatz fuhren, einparkten und dann den Motor abstellten 😛  Ich sage bestimmt nicht, dass ein Dieselmotor leise ist….er brummt wie ein LKW und ich liebe es!

Im Wohnmobil dauerhaft leben bedeutet eine sehr große Veränderung. Auch während dieses Lebens auf vier rollenden Rädern verändert man sich. Angewohnheiten, die im Steinhaus normal waren müssen nun aus Platzmangel geändert werden. Wir stolpern immer noch übereinander wenn wir mit Ideen im Kopf im Wohnmobil herum rennen.

Die Jahreszeiten spielen auch eine tragende Rolle. Der Sommer ist natürlich die allerschönste Zeit zu reisen und um im Wohnmobil zu leben. Der Herbst..naja, kann auch sehr schön sein wenn man einen “Altweibersommer” erwischt. Im Oktober werden die Tage dunkler, es regnet tagelang und viele Menschen sitzen im Steinhaus vor dem Kamin * und Fernseher. Sie schütteln sich bei dem Gedanken auf engem Raum in einem Wohnmobil herum zu sitzen und nicht raus zu können.

Gemütlichkeit…daher habe ich Luna, Luna genannt. Schon im Dschungelbuch singt der Bär über die Gemütlichkeit und die Behaglichkeit….genauso kann man auch in einem Wohnmobil dauerhaft leben. Die Einrichtung macht eine Menge aus. Jeder kann sein zu Hause im Wohnmobil so einrichten wie er es mag.Es gibt eine Kuschelecke, eine Essecke, gemütliche Betten, Arbeitsplätze, Küche usw. Einfach ein verkleinertes Steinhaus.

Es funktioniert auch mit wenig Geld.Sein Geld einteilen und gut haushalten ist die Devise. Es ist leicht ohne Existenzsorgen oder mit viel Geld ein Leben dauerhaft im Wohnmobil zu führen. Kein Mangel, immer schön essen gehen, ein Leben in Sicherheit und Komfort.

Das alles gibt es bei uns nicht. Wir haben den Sprung gewagt ohne viel Geld oder Komfort. Es dauerte lange bis ich fließend Wasser hatte, da wir uns keine großen Tanks leisten konnten und sie erst verdienen mussten. Alles hat seinen Preis! Mittlerweile sind wir soweit eingerichtet, dass das Leben nicht mehr ganz so nach Steinzeit aussieht…es ist alles eine Frage des Mutes im Wohnmobil dauerhaft leben zu wollen.

Unser Wohnmobil bekommt nun bunte Freundlichkeit verpasst 🙂

20151025T163912

Lasst Euch alle umarmen….von dem Frosch über den wir jedes Mal grinsen müssen wenn wir ihn am Wohnmobil sehen 😛

hippie-car-20151025T105432

Im Wohnmobil dauerhaft leben heißt auch seine rollende Wohnung so zu gestalten, wie man es sich wünscht. Ein Wunsch geht in Erfüllung auf den ich lange warten musste.Wichtig ist, neugierig zu bleiben auf das Leben und es zu nehmen wie es kommt…mit allen Höhen und Tiefen.

Unser Motto: Wir sind auf keinen Fall geboren worden, nur um Rechnungen zu bezahlen und zu sterben…Love/Peace/Happiness

im wohnmobil dauerhaft leben
Mit Liebe geschrieben von
Susa

Susa

Google+

Als Sternzeichen Schütze wurde mir das Reisen schon mit in die Wiege gelegt.Max lernte ich auch auf einer nach Reise nach Frankreich kennen. Nun sind wir seit 10 Jahren verheiratet und reisen mit viel Freude durch die Welt. Mit der Zeit wurden wir immer neugieriger auf Abenteuer im Ausland oder Inland.So verstreicht die Zeit und wir leben und erleben unser Leben mit unserer beider Berufung, das Reisen. Seit 2 Jahren ist unser Wohnmobil der Overlandcruiser unser zu Hause.Im Juli 2016 kam dann durch einen enormen " Zufall" unser neues Bordmitglied bei uns an...ein Rhodesien Ridgeback, mit dem schönen Namen Leon von der Ewala. Ich freue mich jederzeit über eine E-Mail von Dir. Love Peace Happiness

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
2 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Moser Daniel

Hallo. Danke für deinen Bericht. Kenne jemanden der lebt seit fast 3 Jahren in einem Ford Transit(kleine Version)… 10 Liter Wasserkanister etc. Ganz ohne Schnigschnag. Werde nächstes Jahr auch “umsteigen” 😉

Liebe Grüsse Daniel aus der Schweiz

Max

Hallo Daniel,

schön das dir unser Bericht gefällt. Auch das Leben im Wohnmobil ist nicht immer einfach. Ich sage nur Wartungskosten und Reparaturen und wenn, du als Paar darin lebst fliegen auch die Fetzen auf so kleinem Raum.

Sonnige Grüße

Max