Ein neuer aufregender Tag an der Algarve in Portugal

Susa Portugal, Tagebuch Kommentar hinterlassen

Letztes Update:

Heute am 21.03 ist die Kältewelle, die wir hier in Portugal bekommen sollen, fast da. Unser Kühli ist fast leer, kein Salat mehr da und das Wetter so naja.Es fühlt sich an wie 15 Grad mit dem typischen Wind.

Das Schöne daran ist, dass sich Mensch und Tier von der Sonne auch einmal erholen können….es fallen sogar ein paar Regentropfen.

Da kommt was auf uns zu…. 🙄 

Also nehmen wir unsere Rucksäcke, Leon an die Leine und los geht es zum Einkaufen. Es gibt noch einen kleinen Mercado nahe einem überfüllten Wohnmobil Stellplatz.

Leon ist fürchterlich aufgeregt, als Max plötzlich in diesem dunklen Loch, das sich Laden nennt, verschwindet….kein “Sitz” oder ” Platz” geht mehr….er tänzelt und zerrt an der Leine. Ich kann ihn nur mit seinen Lieblings-Leckerli zum Stillstand bekommen und gehe mit ihm zur Ladentür, damit er hinein schauen kann.

Max steht schon an der Kasse und Leon sieht, dass es ihm gut geht und legt seine Ohren wieder an…dann wird sein ganzes liebes Gesicht weich, süß und entspannt….er ist so ein super Schutzhund und macht seinen Job wirklich fantastisch nach diesen 9 Monate, die er bei uns ist.

Zurück laufen wir durch einen Kakteen-Wald. So beeindruckend und stachelig, der Wahnsinn. Die Natur ist einfach zauberhaft hier an der Algarve.

Vorsicht nicht wirklich Hinsetzten!! 😛 

Ja und dann kommt die Sache mit dem Wild-Spargel.

Vor ein paar Tagen schlenderten wir Drei durch den Pinienwald und Max sah eine Pflanze, die, wie er meinte nur Wildspargel sein konnte….Er drehte sie hin und her…schnüffelte dran…bohrte sie sich fast ins Auge um sie nah zu sehen….hihihi….wenn das Spargel ist, dachte ich, dann beiße ich da mal rein und fertig….so geht das, Max!

Au Weia, war das Teil bitter!!! Pfui Teufel noch mal!!

Das ist kein Spargel, Max! Bähhhhhhhh…würg…

Max bekam sich vor Lachen gar nicht mehr ein…..PÖH….das kommt davon wenn man zu gierig ist, meinte er nur und grinste. Ich glaube ich wurde etwas grün um die Nase…wie passend zu grünem Wildspargel.

Kein Wilder Spargel….würg 😉 

So nun schauten wir im Internet nach , fragten unsere Nachbarn und… Bums….so schaut der Grüne Wildspargel aus.

Er ist eine stachelige Dornenpflanze, eine pieksige Angelegenheit ihn zu ernten aber es lohnt sich wirklich.

Da schaut er heraus…

Unsere Wanderung ging weiter durch Lavendel und Akazien. Dieser Weg führt oberhalb des Strandes entlang. Er ist sehr ausgewaschen vom Regen der letzten Zeit.

Zu Hause angekommen, gehe ich erst einmal baden. Ich liebe den Atlantik…ja er ist sehr kalt so 16 Grad aber Salzwasser, reinigt Körper und Seele.

Hinein und schnell wieder raus…brrrr 🙂 

So geht unser Tag heute zu Ende.

Unser Leon ist so müde, dass ihm die Augen fast zu fallen…

Leon fällt wie immer gegen 19.00 Uhr in sein Leon-Koma 😛 

Ich wünsche Dir, lieber Leser einen entspannten und ruhigen Abend mit viel Liebe und festem Schlaf im Gepäck.

Als ich eben meine Kerze anzünden wollten fiel mir vor Schreck das Feuerzeug aus der Hand….wir hatten gestern  Abend einen ALIEN-BESUCH und sind knapp davon gekommen….

😯 😯 

Was für ein Saugrüssel…da gefriert mir schon so das Blut in den Adern..

Nun wünsche ich Dir eine schöne Nacht und süße Träume 😛

Deine Susanne

Mit Liebe geschrieben von
Susa

Susa

Google+

Als Sternzeichen Schütze wurde mir das Reisen schon mit in die Wiege gelegt.Max lernte ich auch auf einer nach Reise nach Frankreich kennen. Nun sind wir seit 10 Jahren verheiratet und reisen mit viel Freude durch die Welt. Mit der Zeit wurden wir immer neugieriger auf Abenteuer im Ausland oder Inland.So verstreicht die Zeit und wir leben und erleben unser Leben mit unserer beider Berufung, das Reisen. Seit 2 Jahren ist unser Wohnmobil der Overlandcruiser unser zu Hause.Im Juli 2016 kam dann durch einen enormen " Zufall" unser neues Bordmitglied bei uns an...ein Rhodesien Ridgeback, mit dem schönen Namen Leon von der Ewala. Ich freue mich jederzeit über eine E-Mail von Dir. Love Peace Happiness

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments