Wohnmobilreise Deutschland Dorumersiel

Susa Deutschland Kommentar hinterlassen

Dorumersiel liegt genau an der wunderschönen Nordsee. Die Luft ist salzig und jodhaltig. Lange Spazierwege laden zum Wandern ein…genau am Wasser entlang. Ein Hundestrand ist vorhanden wo sie spielen und toben dürfen bis zur Besinnungslosigkeit:0).

Ein Waldcampingplatz ist auch ganz nett nur sind dort Hunde verboten, leider. Sonst sieht er sehr gemütlich aus nur ohne Nordsee im Blick.

Die Promenade bietet viel Touristenangebote. Von Gummistiefeln bis hin zur Riesenmuschel. Motivbecher und allerlei Blödsinn ist auch zu haben und natürlich die Motiv-Postkarten, die ich so gerne kaufe. Ich liebe es sie an Freunde und Familie zu schicken.

Wattfahrten werden angeboten zur Insel Neuwerk mit Pferden und Kutsche. Ca. 4 Stunden ist man unterwegs mit 1 Std. Besichtigung der Insel Neuwerk.  Es gibt in Dorum viel zu sehen und zu entdecken und eines ist klar, man fällt allein schon durch diese gesunde Luft ins Bett und schläft wie ein Engelchen.

Meine Empfehlungen für REISENDEAnzeige
»Van Girls« Persönliche Berichte von selbstständigen und mutigen Frauen, die im Van reisen, leben und arbeiten.Die Welt im Campervan zu entdecken ist für viele ein Traum. Auch immer mehr Frauen hegen den Wunsch nach einem freien, ungebundenen und selbstbestimmten Leben, für das sie nur ihren Van brauchen. https://amazon.de
Europa mit dem Campingbus. Individuelle Touren, traumhafte Standplätze. Die Autoren Steffi und Lui nehmen Sie mit auf eine unvergessliche Tour durch Europa. Mit dem Campervan bereist das Paar alle Länder des Kontinents und erzählt in »On the Road« von beeindruckenden Erlebnissen, atemberaubenden Zielen, tollen Plätzen zum Übernachten und den unterschiedlichsten Eindrücken der Reise. https://amazon.de
Aussteigen: Eine Familie tauscht Hamsterrad gegen große Freiheit Freiheit und Selbstbestimmung statt Hamsterrad und Alltagsstress: Die wahre Geschichte einer Familie, die aussteigt, um sich auf die Reise durchs Leben zu machen. https://amazon.de

Dornumersiel

Ein anderer Siel ist der Dornumersiel, ein Kurort und Nordseebad. Die Ortschaft mit knapp 500 Einwohnern gehört, zusammen mit neun weiteren Ortschaften, zur Gemeinde Dornum, die etwa vier Kilometer landeinwärts liegt. Auf dem kilometerlangen Deich in Dornumersiel kann gewandert, gejoggt oder auch mit dem Rad gefahren werden. Von hier aus reicht der Blick auf die wenige Meter entfernte Nordsee, und in der Ferne sind, einige der Ostfriesischen Inseln zu sehen. Wattwandern, schwimmen und surfen zählen zu den Möglichkeiten, um einen Urlaubstag in Dornumersiel abwechslungsreich zu gestalten. Direkt am Strand liegt ein gepflegter Campingplatz mit angeschlossenem Hallen- und Freibad.

Dorumersiel

Auf der großzügigen Hafenanlage werden während der Urlaubssaison Veranstaltungen organisiert, bei denen fangfrischer Fisch sowie landestypische Speisen, selbst gemachte Marmelade und andere Leckereien angeboten werden. Im Ortskern von Dornumersiel sind Kuren und Wellness unter Anleitung eines Badearztes möglich. Dornumersiel gehört zu den Küstenorten in Ostfriesland, die dem UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer angehören. Nach Dornum führt ein gemütlicher Radweg, und hier gibt es einige historische Sehenswürdigkeiten zu besichtigen. Zu ihnen gehören das Schloss Dornum, die Kirche im Ortszentrum mit Glocke und Orgel sowie die neu restaurierte Bockwindmühle.

Region Ostfriesland

Die Region Ostfriesland liegt im äußersten Nordwesten von Deutschland. Es ist das Gebiet unmittelbar an der Nordseeküste, von Emden im Westen bis hin nach Wilhelmshaven weiter ostwärts. Zu Ostfriesland gehören auch noch die sieben Ostfriesischen Inseln, die unmittelbar vor diesem ostfriesischen Küstenstreifen liegen und von verschiedenen Küstenorten in Ostfriesland mit der Fähre erreichbar sind. Entlang der ostfriesischen Nordseeküste gibt es zahlreiche romantische und historische Küstenorte. Sie zählen allesamt zur Ferienregion Ostfriesland und haben sich in den letzten Jahren zu einem beliebten Urlaubsziel für Familien, auch mit kleinen Kindern, entwickelt. Zu diesen sehenswerten Küstenorten in Ostfriesland gehören unter anderem auch Dornumersiel und Neuharlingersiel.

 

Nordseeheilbad Neuharlingersiel

Einige  Küstenorte in Ostfriesland weiter östlich, liegt das Nordseeheilbad Neuharlingersiel. Der Ort mit seinen 1.200 Einwohnern war als Drehort in den letzten Jahren durch die ZDF-Fernsehserie ‚Dr. Martin‘ bundesweit bekannt geworden. Neuharlingersiel ist ein historisches Fischerdorf mit einem Hafenbecken, das bis an die Durchgangsstraße im Ortskern hineinreicht. Von hier wird die Insel Spiekeroog täglich angefahren, und Fahrten mit Fischkuttern zum Fischfang sind immer wieder ein besonderes Erlebnis. Campingplatz, Kurmittelhaus sowie Bade- und Schwimmmöglichkeiten sind ebenso vorhanden wie Natur, Deiche und Parkanlagen zum Wandern und Entspannen. Der Sielhof als ‚Haus des Gastes‘ bietet täglich eine traditionelle Ostfriesische Teetafel an, und in diesem historischen Gebäude findet auch das kulturelle Leben dieses Küstenortes in Ostfriesland statt.

 

Buddelschiffmuseum

Im Buddelschiffmuseum wird die Seefahrt präsentiert, inklusive zahlreicher Flaschenpost und allem, was zur Seefahrt zählt. Von April bis Oktober ist das Buddelschiffmuseum täglich von 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr und von 13.30 Uhr bis 17.00 Uhr geöffnet. Neuharlingersiel ist geradezu ein Idyll für einen Familienurlaub. Von Hotels über Pensionen, Ferienhäuser und Wohnungen bis hin zu Bauernhöfen, kann ausgewählt werden, wo die schönsten Wochen des Jahres verbracht werden sollen. Für die Kinder bietet der ‚Leuchttürmchen-Club‘ viel Unterhaltung, Abwechslung und Spaß. Am besten werden die Kleinen hier direkt bei der Ankunft in Neuharlingersiel ein kostenloses Mitglied. Auch Neuharlingersiel gehört zum UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer, was einen kürzeren oder auch längeren Urlaub in diesem Küstenort in Ostfriesland umso interessanter macht.

Beobachtungsturm Obereversand Dornumersiel

Der “Beobachtungsturm” ist der ehemalige Leuchtturm Obereversand. Dort ist ein kleines Museum eingerichtet, in dem man per Führung in das Leben eines Leuchtturmwärters eingeführt wird. Nett gemacht!

Infrastruktur (Restaurants, Cafe, Lebensmittel) ist vorhanden durch den Ferienpark “Cuxland-Park” nur ein paar Schritte vom Hafen entfernt.
Im Schwimmbad/Restaurant ist für die Lütten auch ein Kinderspielhaus untergebracht, falls mal Schlechtwetter herrscht. Ist IMHO vom Ferienpark, denke aber, das kann auch so genutzt werden.

Wer auf den Museums-Turm möchte, sollte zu 100% schwindelfrei sein!  Es ist ein toller Anblick von dort oben ins Wattenmeer oder auf  die Nordsee falls gerade Flut ist.

Wir hatten das Glück in Dorum auf einem Campingplatz genau an der Nordsee zu sein als wir Vollmond hatten…eine kristall- klare und kalte Nacht. Es war der pure Wahnsinn! Die Natur hat soo unglaublich viele schöne Ding zu bieten man braucht sich nur umzuschauen und es geht einem das Herz auf.

                                       Unvergesslich und einzigartig……

Mit Liebe geschrieben von
Susa

Susa

Google+

Als Sternzeichen Schütze wurde mir das Reisen schon mit in die Wiege gelegt.Max lernte ich auch auf einer nach Reise nach Frankreich kennen. Nun sind wir seit 10 Jahren verheiratet und reisen mit viel Freude durch die Welt. Mit der Zeit wurden wir immer neugieriger auf Abenteuer im Ausland oder Inland.So verstreicht die Zeit und wir leben und erleben unser Leben mit unserer beider Berufung, das Reisen. Seit 2 Jahren ist unser Wohnmobil der Overlandcruiser unser zu Hause.Im Juli 2016 kam dann durch einen enormen " Zufall" unser neues Bordmitglied bei uns an...ein Rhodesien Ridgeback, mit dem schönen Namen Leon von der Ewala. Ich freue mich jederzeit über eine E-Mail von Dir. Love Peace Happiness

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments